Meine Geschichte 5 Die Vorstellung Gerald Ganglbauers im Forum der Parkinsonberatung 2007 – 2015

 [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Geralds Geschichte
Verfasst: 11 Mai 2015, 20:18 
Benutzeravatar

Registriert: 05 Jun 2007, 03:29
Beiträge: 788
Wohnort: Ursprung
Liebes Forum

Bald ist es so weit: nach langer Zeit komme ich also wieder einmal nach Wien, und das gleich für zehn Tage! Ich hoffe, einige von euch wiederzusehen und denke, dass sich mein Terminkalender rasch füllen wird.

Fixpunkte sind meine Lesung am 21. Mai 2015, 18:30 Literarisches Quartier - Alte Schmiede, Schönlaterngasse 9, 1010 Wien (wo ich auch wohne) und am 26. Mai Willi Gerschlager. Von 17. bis 27. Mai will ich gerne versuchen, so viele Treffen wie möglich zu arrangieren. Danach geht's weiter nach Schärding.

Termine bitte telefonisch 0680 3136961 oder per Mail ausmachen.

Liebe Grüße
Gerald

_________________
Geralds Geschichte
www.parkinsonline.info
Bild


Nach oben  
 Betreff des Beitrags: Re: Geralds Geschichte
Verfasst: 20 Mai 2015, 07:39 
Benutzeravatar

Registriert: 05 Jun 2007, 03:29
Beiträge: 788
Wohnort: Ursprung
Details zum Termin in Wien Aus dem Programm der Alten Schmiede

Lesung und Buchpäsentation "Ich bin eine Reise"
In seiner »autobiografischen Montage über Leben, Liebe, Leidenschaft – und Parkinson« verbindet der Verleger, Reisende und Aktivist Gerald Ganglbauer Texte, die er im Lauf von vier Jahrzehnten geschrieben und verschiedentlich veröffentlicht hat, mit Fotografien, die seine Lebensphasen und vielfachen Reisen durch die Welt dokumentieren, zu einer Art Zwischenbilanz und Album seines bisherigen Lebens. Jugenderinnerungen wechseln mit Momentaufnahmen späterer Lebenssituationen ab, allmählich werden die Lebenslinien sichtbar: Entdeckungslust und Freude an der Freiheit, der Verständigung mit Menschen aller Art, an der Liebe und, im letzten Jahrzehnt, die Spuren der Parkinson-Krankheit, der er jedoch all seine praktische und kommunikative Lebenserfahrung entgegensetzt. Als Zeugnis dieser unbändigen Freude an der Mitteilung blitzt im Text die direkte Ansprache der Leserinnen und Leser des Buches immer wieder auf.

Gerald Ganglbauer, *1958 in Graz, Studium der Kommunikationswissenschaft, Journalismus, Mediensoziologie in Graz und der Informationstechnologie in Sydney. Mitbegründer und Herausgeber der Literaturzeitschrift perspektive, 1984 Gründung des gangan Verlags, lebte 1989–2013 in Sydney und Perth, seit 2013 am Stadtrand von Graz. Nach der Krankheitsdiagnose Parkinson Gründung von Selbsthilfegruppen in Australien und Österreich.

Do 21. Mai 2015 18:30 - Eintritt frei
Alte Schmiede Kunstverein Wien
Schönlaterngasse 9
1010 Wien


Liebe Grüße
Gerald

Alle Österreichtermine auf http://www.parkinsonline.info/termine.shtml

_________________
Geralds Geschichte
www.parkinsonline.info
Bild


Nach oben  
 Betreff des Beitrags: Re: Geralds Geschichte
Verfasst: 24 Mai 2015, 07:15 
Benutzeravatar

Registriert: 05 Jun 2007, 03:29
Beiträge: 788
Wohnort: Ursprung
Mit Dank an die Wiener fürs Treffen, Kommen und die legendären Topfenpalatschinken 8)

Bild

Liebe Grüße
Gerald

_________________
Geralds Geschichte
www.parkinsonline.info
Bild


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Geralds Geschichte
Verfasst: 28 Aug 2015, 20:57 
Benutzeravatar

Registriert: 05 Jun 2007, 03:29
Beiträge: 788
Wohnort: Ursprung
Liebes Forum

Als Mitbegründer, Administrator, SHG-Partner und meistgelesener Forum-Autor stellt sich mit der Schließung unseres Forums zwar ein bisschen Wehmut ein, doch bleibe ich Willi Gerschlager und vielen anderen Beiträgern in Freundschaft verbunden. Die PON Homepage hat inzwischen vieles übernommen und ist ja auch ein living document, das sich an den Bedürfnissen aller PON-Mitglieder orientiert und dementsprechend entwickelt. PON wird sich auch in Zukunft in der Parkinson-Selbsthilfe ganz Österreich engagieren und ich persönlich setze als öffentliche Person meine Arbeit als Parkinson-Ambassador gerne fort.

So wird man PON-MItglied :arrow: http://www.parkinsonline.info/beitritt.shtml

Wie viele Leser wissen, bin ich seit einem Jahr mehr Buch-Autor als Forum-Autor, denn in einer gebundenen Ausgabe halten die Worte viel länger als in einem Diskussions-Forum :) Ein zweites Buch wird diesen Herbst erscheinen und ich lade schon einmal zur Vorbestellung ein. Das Thema ist Sex und Parkinson. Man darf gespannt sein.

Bild

Abschließend möchte ich all jenen danken, die sich mit interessanten, provokanten und intelligenten Beiträgen am Forumleben beteiligt haben; und im Besonderen Willi für eine wirklich gute Zusammenarbeit in den acht Jahren.

Ich bin weiterhin für euch da.

Liebe Grüße und alles Gute!
Gerald


Nach oben  
 [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Das Forum der Parkinsonberatung wurde von Dr. Willibald Gerschlager und Gerald Ganglbauer aufgebaut und war von 2007 – 2015 das Kernstück der österreichischen Parkinson-Szene.